Astronomicum • M 102 in einer Nacht
Seite 1 von 1

M 102 in einer Nacht

Verfasst: 13.05.2018, 20:32
von tobiassimona
Hallo Galaxienfreunde,

nun hab ich schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Mit den tollen Bilder von Euch wird es immer schwerer mitzuhalten,
reingeschaut habe ich trotzdem öfters.

Leider hatte ich berufsbedingt die supertrockene Schönwetterphase gründlich verpasst. Am Freitagabend konnte ich aber dennoch wenigstens eine klare Nacht nutzen. Die war allerdings furchtbar feucht.
Ausgesucht habe ich mir M 102. Diese kleine linsenförmige Galaxie im Drachen hatte ich schon lange auf dem Plan, nun ist es endlich dazugekommen. Das Ding ist halt ziemlich klein für ein Messierobjekt, aber mit ihrem schönen Band hat sie für mich ihren ganz besonderen Reiz. Die Belichtungszeit ist ziemlich kurz ausgefallen für f/7,6. Nur 2 Stunden Luminanz und 2 Stunden RGB. Dafür habe ich aber als Schmankerl noch einen 200% Ausschnitt erstellt, das Seeing gabs wenigstens her :-).

100% per Rechtsklick

Bild

und hier die 200% Version:

Bild


Ich hoffe es gefällt a bisserl...

Tobias

Re: M 102 in einer Nacht

Verfasst: 16.05.2018, 18:03
von GalaxieFinder
Hallo Tobias!

Die Kleine benötigt gutes Seeing, das hattest du jedenfalls - ideal genutzt. Man sieht schon links und rechts ansatzweise, dass sich der Halo in zwei Fortsätze aufspaltet.
Schönes Ergebnis!

LG, Markus

Re: M 102 in einer Nacht

Verfasst: 16.05.2018, 23:33
von Stefan_Lilge
Hallo Tobias,

sehr hübsch und sauber verarbeitet, das sieht selbst in 200% noch gut aus.

Re: M 102 in einer Nacht

Verfasst: 17.05.2018, 07:07
von tobiassimona
Hallo Markus und Stefan,

vielen Dank euch beiden

Tobi

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok