Galaxiensaison 2018

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
junior
....
....
Beiträge: 52
Registriert: 11.03.2017, 11:21

Galaxiensaison 2018

Beitrag von junior » 16.05.2018, 23:49

Hallo!

Ich habe die Galaxiensaison bei mir jetzt offiziell beendet. Ich habe gestern zwar versucht noch was zu machen, aber um halb 12 war es immer noch nicht richtig dunkel, ich habe dann aufgegeben. :tear:

Trotzdem war die Galaxiensaison dieses Jahr sehr viel produktiver als 2017. Da wäre zuerst M104, dafür habe ich bei mir nur ein kurzes Zeitfenster von Baum A zu Baum B, ich habe daher 4 Nächte gebraucht.

Bild
Gesamtbelichtungszeit: 7,5 Stunden


Zuletzt habe ich NGC 4565 gemacht:

Bild
Gesamtblelichtungszeit knapp 6 Stunden

Beide Bilder wie immer mit meinem C9.25 auf der alten EQ6, mit Einzelblichtungszeiten zwischen 1 und 3 Sekunden.


Dazwischen hatte ich bei einem Bekannten First Light an seinem neuen C11. Ich habe dann später noch eine Nacht etwas mit meinem C9.25 nachbelichtet, dabei ist nach etwas mehr als 4 Stunden Gesamtbelichtungszeit diese Version von M63 heraus gekommen.

Bild


Ich bin dann mal in der Sommerpause...


Viele Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 638
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von Jedi2014 » 17.05.2018, 07:38

Moin Carsten,

Wunderbare Bilder, wobei M104 mein absoluter Favorit ist.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Desaster
.
.
Beiträge: 167
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von Desaster » 17.05.2018, 09:19

Servus Carsten,

tolle Fotos, aber wie Jens schon schreibt, die 104er ist auch mein Favorit... schade, dass diese Galaxie bei uns so tief steht

lg
tom

Benutzeravatar
ChristopherGem
...
...
Beiträge: 31
Registriert: 23.03.2017, 18:10
Wohnort: Jena

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von ChristopherGem » 17.05.2018, 13:58

Hi Carsten,
beeindruckend deine Ausbeute aus der Galaxiensaison! Mir gefällt NGC4565 am besten, diese Gx fasziniert mich schon seit langem. Die Details in den Staubbändern und den Kernregionen sind toll!
Viele Grüße und klaren Himmel!
Christopher

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von steinplanet » 17.05.2018, 19:38

Hallo Carsten,

wow, M104 ist einfach toll - da fällt die Kinnlade :eek:
Selten eine Aufnahme gesehen, die so ein tolle Transparenz und 3D Ansicht in den hinteren Staubbereich zeigt.
Der absolute Hammer, ich bin begeistert :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Die beiden anderen sind auch sehr schön, aber M104 ist das Top Event des Abends :)
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 64
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von m57 » 17.05.2018, 20:25

Hi,

104 ist mein Favorit.
Aber alle sind super :thumbsup: :thumbsup:
CS und viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 238
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von AchimL » 17.05.2018, 22:39

Hallo Carsten

Wirklich gut geworden, was Du eingefangen hast !!!
Echte hingucker !!

Viele Grüße... AchimL

junior
....
....
Beiträge: 52
Registriert: 11.03.2017, 11:21

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von junior » 19.05.2018, 11:32

Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare!
Nachschub gibts dann (hoffentlich) spätestens nach dem Astrourlaub in Tirol.

Viele Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 427
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von Josef » 19.05.2018, 12:48

Hallo Carsten!

Hervorragende Aufnahmen, toll gemacht die kommen super rüber!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 566
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Galaxiensaison 2018

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.06.2018, 22:05

Hallo Carsten,

die Bilder sind alle sehr gut, aber M104 sticht schon heraus, für Deutschland sind die Details im Staubband sensationell. Ich hatte auch La Palma auch mal draufgehalten, aber das Seeing war zu schlecht, obwohl ich dort ja ca. 25 Grad weiter im Süden war.
Viele Grüße
Stefan

Antworten