M 101 nachgereicht

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

M 101 nachgereicht

Beitrag von Jedi2014 » 25.06.2018, 22:06

Hallo zusammen,

eine Galaxie hatte ich noch im Köcher und will sie hier noch eben nachreichen. M 101 ist glaube ich nicht mehr erklärungsbedürftig, allerdings muss ich zugeben dass mein Versuch irgendwie in die Nähe des extrem knackigen Ergebnisses zu kommen, welches Tommy Narwatil kürzlich gezeigt hat, doch klar erkennbar gescheitert ist. So sinds halt knapp 10 Std. mit der ASI 1600 MMC und immerhin trotzdem das beste Bild von M 101 was ich bisher gemacht habe.

Bild

Daten: http://www.spaceimages.de/astrofotos/ga ... xie-detail
https://www.astrobin.com/347019/
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 513
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Josef » 25.06.2018, 22:13

Hallo Jens!

Das ist eine 101ner, die lässt keine Wünsche offen.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
astroMario
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von astroMario » 26.06.2018, 00:58

Hallo Jens

Nicht wie Tommy N. aber verdammt nah dran.
Tolles Bild.
Gruß Mario

Benutzeravatar
Solidarity
....
....
Beiträge: 58
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Solidarity » 26.06.2018, 13:48

Hallo Jens,

ja das ist mal eine Galaxie! Super Bild und das mit der CMOS - die kamera scheint wirklich super abzubilden!
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von NicoGeisler » 26.06.2018, 17:25

Hi Jens,

Is doch nen schönes Ergebniss...Ich find Sie gut gelungen, weis garnicht was Du hast.?????? Du vergleichst Apfel 🍎 mit Birnen 🍐, weis doch jeder das Küstebedingungen nicht gleich Alpenbedingungen sind und wenn dann nur in Ausnahmefällen.
LG Nico

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Jedi2014 » 26.06.2018, 17:58

Sag ich ja, das Beste Bild von M101 was ich bisher gemacht habe :D
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 300
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von AchimL » 26.06.2018, 21:45

Hallo Jens

Mir gefällt Deine GX ausgezeichnet, da soviel drauf zu sehen ist !!!
Tolles Bild !!

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 214
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Desaster » 27.06.2018, 11:54

Servus Jens,

auf jeden Fall ein gelungenes Bild, und die ASI wird wohl Dein neues Lieblingsspielzeug???

Wie harmoniert denn eigentlich diese Kamera mit den jeweiligen Korrekturbildern... gleich wie Deine CCD oder muss man bestimmte Sachen besonders beachten??

lg
tom

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Jedi2014 » 27.06.2018, 15:51

Hi Tom und Achim,

freut mich, wenns gefällt.
Ich habe mit der ASI bis jetzt keine Schwierigkeiten bzgl. Darks, Bias und Flats festgestellt.
Allerdings hat der Versuch mit den über 600 Frames à 15 Sek. überhaupt nicht geklappt. Nach dem endlos langen Stacking (mehrere Stunden in PI) kam ein völlig streifiges Bild dabei heraus. Wo die Streifen herkommen ist mir bis jetzt schleierhaft - ich vermute aber die Kalibrierung. Frank hatte sowas auch mal bei einer OIII Serie, die nach dem Stacken genau solche Streifen hatte. Konnten wir auch nie erklären.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
prokyon
.
.
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von prokyon » 27.06.2018, 16:34

Hallo Jens,

super Ergebnis. Wenn man ein bekanntes Objekt ablichtet, dann muss man sich schon Mühe geben, um sich damit etwas abzuheben. Das ist dir definitiv gelungen. Tommys Aufnahme kenn ich leider nicht.

Grüße

Werner

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 300
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von AchimL » 27.06.2018, 21:06

Hallo Jens

Das verstehe ich jetzt nicht.... :nixweiss:
Konntest die Daten also nicht mit PI bearbeiten ?? wegen der 600 Bilder a 15 Sec ??

Danke für Aufklärung....

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 374
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Frank_ » 28.06.2018, 19:37

Hi Jens,

keine Ahnung wo du hin willst, aber das Bild ist doch sehr gut gelungen. Schöne Tiefe und Farblich passt das auch, gratuliere!
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 681
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Stefan_Lilge » 28.06.2018, 22:34

Hallo Jens,

ein sehr guter M101 mit schönen Details. Insbesondere die kleinen HII-Regionen kommen gut heraus, wenn noch mal jemand meint, Halpha dafür zu brauchen, kann ich ihn auf dieses Foto verweisen :-)
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Jedi2014 » 28.06.2018, 22:47

Ruhig Brauner. Ihr versteht mich miss :-) ich bin ja gar nicht unzufrieden mit dem Bild. Im Gegenteil.
Wenn man wie Tommy und ich die gleiche Ausrüstung für ein Objekt einsetzt, fast die gleiche Belichtungszeit aufwendet und einen ähnlich aufgehellten Himmel hat laut Tommys Berichten, wir auch noch dazu ähnlich gute Bildbearbeitungsfähigkeiten haben - dann ist ein Vergleich natürlich interessant.
Ich vermute Tommy wohnt auf irgendwas zwischen 300 und 500 Meter Seehöhe in Wien.
Meine ist 0 Meter :-)
Ein Zusammenhang zwischen der Seehöhe und der allgemeinen Bildschärfe liegt vermutlich nahe. Bei Andreas aus dem Harzer Vorland auf 300 Meter Höhe sind seine Epsilon Bilder (mit gleichem Kamerachip) auch immer etwas schärfer als bei mir in der feuchten Luftsuppe.
Also alles so wie es zu erwarten war.

Achim, so ungefähr. Die Daten habe ich nur zu einem kleinen Teil verwendet. Wegen der Streifen.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 434
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von GalaxieFinder » 29.06.2018, 23:54

Hallo Jens!

Sorry...
Alpenbedingungen
Nico, Wien liegt nicht in den Alpen! Sonst wäre Tommys Garten eine Alm, mit Kühen und so... :D :D :D :beer: :beer: :baeh:
Nochmal...sorry... :roll:

Jens...jetzt aber.
Wahrscheinlich könnte man, wenn Zeit und Muße da sind, immer noch ein bisschen nachfeilen und tüfteln...und noch ein paar Quäntchen rausquetschen.
Der Grat, dass man das dann auch mal sieht, ist aber ein sehr schmaler.
Ich finde, du gehst immer sicher auf dem Grat spazieren. Auch dieses Bild - es gefällt mir ausgezeichnet - zeigt sehr viel, ohne dass es angestrengt wirkt. Einfach schön eben. :respect:

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 302
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von NicoGeisler » 30.06.2018, 16:02

Hi Markus...
GalaxieFinder hat geschrieben:
29.06.2018, 23:54
Sorry...
Alpenbedingungen
Nico, Wien liegt nicht in den Alpen! Sonst wäre Tommys Garten eine Alm, mit Kühen und so... :D :D :D :beer: :beer: :baeh:
Nochmal...sorry... :roll
Mmmmmmmmh komisch ... :gluck: dachte immer Wien ist die nordöstliche Grenze der Alpen.
CDAD6841-E742-4E70-B8AA-FBA6AC45E88C.jpeg
Hab aber auch in Wien ne Alm gefunden...allerdings nur mit toten Kühen :hammer: :hammer: :hammer: http://wieneralm.at .... Is dann Wien jetzt doch Alpnland oder nur Alpenvorland .... :baeh: :baeh: :baeh: ???

LG Nico

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 434
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von GalaxieFinder » 30.06.2018, 17:10

Hallo Nico,

die Berge, die tatsächlich zu Wien (das ist recht eng gesteckt) gehören sind voll lieb, ich glaub so was hab ich im Garten. :D Fast, zumindest.
Aber ist schon so, dass es gleich außerhalb der Stadtgrenzen hügelig wird, und die Wiener haben nicht sooo weit zu fahren, bis sie akzeptable Bedingungen haben.
Wo Tommys Garten genau liegt weiß ich nicht, ich glaube, er kämpft ziemlich mit der lokalen Beleuchtung des Kirchturms. :roll:
Almen mit toten Kühen und Bier sind aber super. :beer: :D

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 745
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von Jedi2014 » 30.06.2018, 22:16

Wien ist wahrscheinlich genau so Alpen wie Bremen Nordsee :-)
Aber Markus, du hast das schön gesagt und erkannt. Genau so bearbeite ich meine Bilder, dass man das meiste was vorhanden ist rausholt, aber es dann nicht noch weiter quetscht, um auch noch den Rest komplett auszureizen. Es darf für meine Augen nie angestrengt wirken. Manchmal bekomme ich dafür auch einen Rüffel, doch ruhig noch mehr Gas zu geben :-)
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 402
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von stone » 01.07.2018, 20:52

Die Aufnhame ist klasse, wie gewohnt von Dir Jens :thumbsup: :thumbsup:

Benutzeravatar
JBeisser
.....
.....
Beiträge: 141
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: M 101 nachgereicht

Beitrag von JBeisser » 03.07.2018, 21:01

Hallo Jens,

das Feuerrad ist top geworden, da gibt es nichts zu meckern. Schärfe, Farben, alles passt :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Viele Grüße
Jürgen

Antworten