Dann bleiben wir mal bei Messier

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
UBode
....
....
Beiträge: 98
Registriert: 17.03.2017, 21:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Dann bleiben wir mal bei Messier

Beitrag von UBode » 18.11.2018, 11:46

Hallo,
ich zeige euch den Krebsnebel M1 im Stier.


Der Nebel entstand durch eine Supernova im Sternbild Stier. Da der zunehmende Mond doch schon sehr störte
habe ich dieses helle Objekt ewählt.
34 Minuten mit der Zwo ASI385, 6" Newton 750mm Brennweite.

Ich hoffe er gefällt, Gruss Ulrich

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 662
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Dann bleiben wir mal bei Messier

Beitrag von Jedi2014 » 18.11.2018, 18:29

Hi Ulrich,

für nur 34 Minuten super geworden.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 246
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Dann bleiben wir mal bei Messier

Beitrag von AchimL » 18.11.2018, 22:07

Hallo Ulrich

Jo, da ist schon ganz schön was zu sehen, auf Deinem Bild !!

Frage nach der Kamera: Die hat einen sehr kleinen Sensor. Ist das nicht Kontraproduktiv bei DeepSky-Aufnahmen ??

Viele Grüße... AchimL

UBode
....
....
Beiträge: 98
Registriert: 17.03.2017, 21:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Dann bleiben wir mal bei Messier

Beitrag von UBode » 18.11.2018, 23:41

Hallo Achim,
ja, der Sensor ist klein. Aber es kommt darauf an was man aufnehmen will. Ich will bei wenig Brennweite ein kleines Feld aufnehmen.
Und ich will auch nicht stundenlang belichten, dafür ist das Wetter oft zu schlecht. Ein hohes QE ist mir deshalb wichtig und das hat der Sensor.
Diese Aufnahme war in 35 Minuten erledigt. Ich bin mit der Kamera sehr zu frieden.

Gruss Ulrich

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 246
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Dann bleiben wir mal bei Messier

Beitrag von AchimL » 19.11.2018, 21:10

Hallo Ulrich

Dank für Deine Erläuterung zur Kamera.

Viele Grüße... AchimL

Antworten