Sh2-188

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 664
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Sh2-188

Beitrag von Jedi2014 » 18.11.2018, 18:58

Moin Moin (bin in Schwätzlaune, daher das zweite "Moin"...),

das heutige Bild von mir fermentiert schon eine Weile auf meiner Festplatte. Jetzt ist es gut durchgereift und bereit für die Öffentklichkeit.
SH2-188 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Kassiopeia (auch unter der Bezeichnung PNG128.0-4.1 geführt). Nicht zu verwechseln mit dem Medusa Nebel Abell 21 oder Sharpless 2-274.

Zunächst glaubte man auf der ersten fotografischen Aufnahme 1965 einen Supernova Rest vor sich zu haben, allerdings ist dieses Objekt heute auf Grund der Fülle von Kohlenstoff, Stickstoff und Sauerstoff in seiner äußeren Hülle als planetarischer Nebel bekannt.
Im Gegensatz zu SH2-188 haben die meisten planetarischen Nebel jedoch eine symmetrische Hülle, die sich von ihrem sterbenden Stern nach außen ausdehnt. Der weiße Zwerg als Ursprung des PN ist hier im Bild ganz schwach als kleiner blauer Punkt zu erkennen. Warum ist der SH2-188 also so asymmetrisch? Ein Modell, um dies zu erklären ist, das ein sich schnell bewegender PN mit dem interstellaren Medium (ISM) interagiert. Als Ergebnis dieser Interaktion bleibt der Schockbogen in Richtung Vorwärtsbewegung erhalten, aber das hintere Ende des PN zieht im Wesentlichen hinterher und löst sich schließlich auf. In meinem gezeigten Bild von SH2-188 ist der vorwärts gerichtete halbmondförmige Bogen leicht zu sehen, und es gibt einen schwächeren diffusen Abschnitt am hinteren Ende, der sich aufzulösen scheint.

Bild

Daten: http://www.spaceimages.de/astrofotos/nebel/sh2-188
oder https://www.astrobin.com/375151/M/
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 439
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von Josef » 18.11.2018, 20:04

Hallo Jens!

Hut ab! Das ist Referenz!
So habe ich das Teil noch nie auf einem Bild gesehen - großes Kino!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 246
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Sh2-188

Beitrag von AchimL » 18.11.2018, 22:04

Hallo Jens

Wieder einmal ein "Top" abgelichtetes Astro-Motiv !!

Gefällt mir sehr gut.

Viele Grüße... AchimL

UBode
....
....
Beiträge: 98
Registriert: 17.03.2017, 21:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von UBode » 19.11.2018, 00:00

Hallo Jens,
eine super Aufnahme. Einfach nur toll !!!!!!!!!!!!!!!
Ob ich sowas auch hin bekomme? Mal sehe ?????

Gruss Ulrich

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 376
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von GalaxieFinder » 22.11.2018, 10:13

Hallo Jens!

Das Objekt sieht Abell 21 aber verblüffend ähnlich, sogar die Richtung der Stoßfront ist gleich... :-)
Ganz große Klasse!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
astroMario
. .
. .
Beiträge: 180
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: Sh2-188

Beitrag von astroMario » 22.11.2018, 17:29

Klasse Jens :klatsch:

Dir würde ich mal sehr gerne bei der EBV über die Schulter schauen. :D
Gruß Mario

Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Sh2-188

Beitrag von roszl » 23.11.2018, 15:48

Hallo Jens,

interessantes Objekt und der weiße Zwerg sticht richtig heraus! Klasse gemacht :klatsch: :klatsch:

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 355
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: Sh2-188

Beitrag von Frank_ » 23.11.2018, 21:03

Hallo Jens,

für die Objektwahl gibts schon mal nen Bonus, den kannte ich noch nicht und kommt mal gleich auf die Liste. Präsentation und Informationen wie gewohnt erstklassig, gratuliere.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Daniel
.
.
Beiträge: 162
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von Daniel » 24.11.2018, 14:23

Hallo Jens,

sehr schönes Objekt, sauber bearbeitet. Macht einfach Spaß deinen PN anzusehen!

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 664
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von Jedi2014 » 24.11.2018, 20:00

Hi Leute,

Freut mich dass das Bild bei euch gut ankommt. Hat mich auch etwas Nerven gekostet.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 279
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Sh2-188

Beitrag von lange » 26.11.2018, 09:01

Hallo Jens,

tolles Ergebnis, perfekt bearbeitet, wie von Dir gewohnt.
Hast Du eigentlich auch "schlechte" Aufnahmen? :-)

Hut ab vor so viel Elan beim Bearbeiten ...
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 664
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Sh2-188

Beitrag von Jedi2014 » 26.11.2018, 17:35

Hi Ralf,

klar, aber die zeige ich hier ja nicht :D
Spaß beiseite... so richtig schlechte habe ich zwar keine, aber es gibt Objekte, wo ich anfange und dann merke, dass das nichts wird. Entweder weil zu weit südlich, zu tief, zu dunkel, zu viel Mond, etc. Manchmal liegen die Daten dann schon viele Monate unvollendet auf der Festplatte rum und warten auf Motivation, da weiterzumachen. Ein Beispiel ist der Boogieman LDN1622 im Orion. Habe da letztes Jahr schon mehrere Nächte versenkt. Wird aber nicht so wie ich das möchte, lass ich daher liegen. Oder NGC 1333 - schon zwei mal angefangen, aber immer wieder abgebrochen. Einfach zu schlecht die Rohdaten.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Antworten