Sonne am 03.06.219 H-Alpha

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
Hans_Ulrich
.
.
Beiträge: 158
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Sonne am 03.06.219 H-Alpha

Beitrag von Hans_Ulrich » 03.06.2019, 18:04

Hallo allerseits,

eigentlich wollte ich heute die Motorfokussierung für den Lunt testen. Aber meisten kommt es anders und zweiten als man denkt. Das Programm zur Steuerung lief korrekt, aber der Auszug machte, was er wollte aber nicht wa er sollte. Die Ursache war schnell gefunden. Die feststellbare Kupplung war immer nur eine Rutschkupplung. Da muss ich noch ein Teil verändern, ist aber kein Problem.

Ich habe dann per Hand fokussiert, und da kam das zweite Problem. Ich habe nicht den übliche Kontrast erreicht. Kann sein, dass das Verhältnis Empfindlichkeit zu Belichtungszeit ungünstig war. Da hatte ich aber keine Zeit mehr zum Testen.

Durch den geringen Kontrast rauscht es natürlich. Es sieht aber auch aus, als ob da Streulicht mit vorhanden ist.



DMK51, AVI 400 Bilder, 20 mm Okular, 40 mm Projektion.

M.f.G.

Hans-Ulrich

Frank
. . . .
. . . .
Beiträge: 340
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Sonne am 03.06.219 H-Alpha

Beitrag von Frank » 04.06.2019, 11:38

Hallo

Die Sonne nach außen heller ist merkwürdig. Da passt was nicht, kann Streulicht oder Reflexion sein.

Oder ist das mit dem schwenkbare Filter (Ethalon) normal?

Gruß Frank

Benutzeravatar
Hans_Ulrich
.
.
Beiträge: 158
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Re: Sonne am 03.06.219 H-Alpha

Beitrag von Hans_Ulrich » 04.06.2019, 15:50

Hallo Frank,
Oder ist das mit dem schwenkbare Filter (Ethalon) normal?
Ist mir auch aufgefallen. Möglich, dass das Ethalon nicht ganz optimal gestanden hat. Ich will aber nicht ausschließen, dass das nicht ein Bearbeitungsfehler von mir gewesen ist. 2 Jahre kein Sonnenbild im H-Alpha, da muss man erst mal wieder üben . . .

Ich setze nicht das Bild aus Rand und Fläche zusammen sondern nehme nur einen AVI. Bei den zusammengesetzten Bilden ist bei mir der Übergang Spikulen zur Fläche nie so richtig gelungen.

M.f.G.

Hans-Ulrich

Antworten