Mars vom 03.09,2020

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
Trib
...
...
Beiträge: 48
Registriert: 10.03.2017, 23:41
Wohnort: Hambergen
Kontaktdaten:

Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Trib » 06.09.2020, 16:56

Hallo Zusammen,
jetzt, wo die Planeten so langsam wieder in Fahrt kommen, melde ich mich vorsichtig hier im Forum zurück. Ich habe mein Teleskop wieder ausgepackt, die Kamera angeklemmt alle Programme aktualisiert und legte mich auf die Lauer um Mars einzufangen. Ich muss zugeben, ich bin etwas aus der Übung gekommen, was die Bildverarbeitung angeht, aber das wird schon wieder werden. Den Anfang mache ich mal mit einer Aufnahme von 03.09.2020. Das Seeing war für einige Minuten wirklich ok. Ich denke so 7/10. Leider kamen dann ein paar Wolken auf, aber in den Lücken war es immer noch möglich, recht guten Videos aufzunehmen.

Aufgenommen wurde mit dem Meade LX 200 12" SC Classic und einer ASI 224. Seit einigen Monaten besitze ich auch einen ADC von ZWO, der auch in dieser Nacht zu Einsatz gekommen ist. Es sind 15000 Einzelaufnahmen gemacht worden, von denen 20% von Autostakkert selektiert und weiterverarbeitet wurden. Geschärft wurde mit Registax, dann noch etwas Photoshop um die Farbe besser hinzubekommen und das was dann schon ;)
Für die kleine Animation habe ich in dieser Nacht insgesamt 16 Videos gemacht. Beobachtet wurde ca. 2 Std 20min

Sollte es noch weitere Fragen geben, werden ich sie gerne hier beantworten.

Bild


Bild


Bild


CS

Torsten

Frank
.
.
Beiträge: 812
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Frank » 07.09.2020, 14:20

Hallo Torsten

Mir gefällt vor allem die Animation, zeigt do h schön das man den richtigen Moment auch treffen muss um ein gutes Bild zu machen.
Deine Geduld hat sich gelohnt.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
.
.
Beiträge: 164
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Thomas_Wahl » 08.09.2020, 10:14

Hallo Torsten,


das sind schon bemerkenswerte Ergebnisse! :klatsch:

Mit viel Aufwand könnte man den rechten Zwiebelring auch i. d. Animat entfernen. Maloche je Einzelbild!
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Frank
.
.
Beiträge: 812
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Frank » 08.09.2020, 21:57

Thomas_Wahl hat geschrieben:
08.09.2020, 10:14
Hallo Torsten,


Mit viel Aufwand könnte man den rechten Zwiebelring auch i. d. Animat entfernen. Maloche je Einzelbild!
Ach was, das ist Atmosphäre 😁ne, was müsste man dafür tun? UV Filter?

Gruß Frank

Benutzeravatar
Trib
...
...
Beiträge: 48
Registriert: 10.03.2017, 23:41
Wohnort: Hambergen
Kontaktdaten:

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Trib » 09.09.2020, 20:39

Danke ihr Zwei,
ihr braucht keine Angst haben, die Zwiebelringe lassen wir schön da, wo sie sind. ;) Sollte es mir nicht mehr gelingen noch einen weiteren Mars aufzunehmen, werde ich vielleicht noch mal versuchen die Ringe weg zu bekommen. Das wollen wir aber nicht hoffen.

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 387
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von roszl » 11.09.2020, 18:09

Hallo Torsten,

bemerkenswerte Bilder sind dir da mal wieder gelungen, auch die Animation finde ich super!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Trib
...
...
Beiträge: 48
Registriert: 10.03.2017, 23:41
Wohnort: Hambergen
Kontaktdaten:

Re: Mars vom 03.09,2020

Beitrag von Trib » 19.09.2020, 15:39

Hallo Roland,
danke für die netten Worte, wenn du Animationen magst, dann möchte ich dich auf meinen neuen Beitrag verweisen, da gibt es seit heute auch eine kleine Animation zu sehen. :)

Gruß

Torsten

Antworten