Mars vom 01.10

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Frank
.
.
Beiträge: 812
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Mars vom 01.10

Beitrag von Frank » 01.10.2020, 11:39

Hallo

nun mit dem neuem 12er Ortho am 150/900 ein paar Testaufnahmen,
scheint sich besser zu bearbeiten als mit dem 9er Plössl, kann aber auch am gutem Seeing gelegen haben,
dafür war es furchtbar nebelig, das Halo um den Mond war teils 10x so groß.
na gut , ist nicht viel zu erwarten, aber man erkennt welche Seite vom Mars es ist.

Bild

Gruß Frank

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1226
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Mars vom 01.10

Beitrag von Stefan_Lilge » 01.10.2020, 21:00

Hallo Frank,

ich arbeite mich auch gerade durch die Märse aus der vergangenen Nacht. Du hast jedenfalls meine "Lieblingsseite" von Mars erwischt, weil sie das einzige Feature zeigt, dessen Namen ich kenne (Syrtis Major). Auf meiner Dachterrasse kam der Nebel zum Glück erst als ich im Bett war :-)
Viele Grüße
Stefan

Frank
.
.
Beiträge: 812
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mars vom 01.10

Beitrag von Frank » 01.10.2020, 21:25

Stefan_Lilge hat geschrieben:
01.10.2020, 21:00
Hallo Frank,

ich arbeite mich auch gerade durch die Märse aus der vergangenen Nacht. Du hast jedenfalls meine "Lieblingsseite" von Mars erwischt, weil sie das einzige Feature zeigt, dessen Namen ich kenne (Syrtis Major). Auf meiner Dachterrasse kam der Nebel zum Glück erst als ich im Bett war :-)
Stellenweise war kein Nebel, der Flugplatz bei Hammer ist wohl der denkbar schlechteste Ort gewesen, auf dem Rückweg teils nur 50m Sicht. Das Seeing allerdings war gut, luftruhe und Nebel gehören wohl zusammen.
Na du hast wenigstens bisschen mehr Öffnung. Dann kackt das alte Tablett auch noch rum, manchmal 16FPS
Manchmal 60FPS ohne an den Parametern etwas zu ändern
Ja ist nicht einfach erst mal den Film mit den guten Aufnahmen zu finden.
Gruß Frank

Antworten