Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
oreoluna
. . .
. . .
Beiträge: 248
Registriert: 24.03.2017, 12:26
Wohnort: Thurgau, Schweiz

Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Beitrag von oreoluna »

Das war eine Zangengeburt......


Seeing: einfach gesagt traumhaft :angry:
233101_pipp.gif


Finales Bild nach etlichen Operationen..... :)
Mars 19.10.2020 23.png

6" f8 Apo @f32, TV 4x Powermate, GKC ADC, ASI290mc + UV/IR Blockfilter
CS Jozef
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 608
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Jozef,
Finales Bild nach etlichen Operationen..... :)
Traue keinem Bild das du nicht selber gefälscht hast. :tl:

Erstaunlich was du aus dem Rohbild sichtbar gemacht hast.
Und ich dachte das bei der Deepsky Fotografie die Pixel am stärkten "verbogen" werden.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
oreoluna
. . .
. . .
Beiträge: 248
Registriert: 24.03.2017, 12:26
Wohnort: Thurgau, Schweiz

Re: Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Beitrag von oreoluna »

Holger-Sassning hat geschrieben: 21.10.2020, 13:03
Traue keinem Bild das du nicht selber gefälscht hast. :tl:

Erstaunlich was du aus dem Rohbild sichtbar gemacht hast.
Und ich dachte das bei der Deepsky Fotografie die Pixel am stärkten "verbogen" werden.
Hallo Holger,
meinen Bildern kann jeder trauen.... stammen alle ohne reinfummeln von Fremdmaterial, aus
woher auch immer, von meinen Avi. :nod:

CS Jozef
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 367
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Jozef ... ist immer kurios was nach einem Stack noch herausgearbeitet werden kann ... Hatte beim Mond schon Stunden bei den ich mir sagte, kannste die Files gleich in die Tonne hauen ... Und ausgerechnet bei solchen Fällen hatte ich oftmals auch echte Perlen mit dabei ... Meine Asi hat gerade zerlegt ich pausiere erstmal, oder ich probiere mal ne RGB-Cam von nem Kumpel.

LG Nico
Frank
.
.
Beiträge: 860
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mars 19.10.2020 / 23.31h MESZ

Beitrag von Frank »

Hi Jozef

ja super Ergebnis, sieht aber in den Einzelbildern schon detailreich aus, hast du die etwa schon sortiert?


Das Seeing ändert ja scheinbar die Brennweite, wenn man jetzt gemein ist behebt es manchmal auch die Verzerrungen welche das Teleskop durch Fehler selbst hat.
Dann werden ja manchmal nur 3 von 100 Bildern verwendet, der Monitor zeigt aber während der Aufnahme nur 15-25bps , wäre Zufall wenn man die 3 guten von den 100 Bildern auf den Monitor bekommt und auch bemerkt

Gruß Frank
Antworten