C/2022 E3 (ZTF) am Morgen des 19.01.2023

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1886
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

C/2022 E3 (ZTF) am Morgen des 19.01.2023

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo,

nachdem Nico schon den Namensvetter des "eigentlichen" ZTF-Kometen gepostet hat, zeige ich meine Versionen des helleren Bruders.
Ich hatte am Morgen des 19.01.2023 auf meiner Berliner Dachterrasse zuerst mit dem 10" Meade ACF bei 2m Brennweite 12x60 Sekunden belichtet. Da das Feld doch sehr klein war habe ich dann den Explore Scientific 127/952er APO mit Skywatcher 0,85er Reducer draufgepackt (800mm Brennweite) und damit noch eine kleine Serie (18x60 Sekunden) gemacht, bevor es zu hell wurde. Vielleicht hätte ich noch weniger Brennweite nehmen sollen.



Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1033
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: C/2022 E3 (ZTF) am Morgen des 19.01.2023

Beitrag von Josef »

Klasse Stefan!

Bei uns ist es dicht, lt. Vorhersage auch noch die nächsten 2 Wochen.
Den Encounter dürfte ich verpassen. :( :troest:
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1584
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: C/2022 E3 (ZTF) am Morgen des 19.01.2023

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

Schön eingefangen,
Ja was Brennweite und Belichtungszeit angeht ist man da immer irgendwie daneben und beim ausprobieren rennt die Zeit weg😁
Vielleicht sollte ich Montag auch mal auf Kometen Jagd gehen

Gruß Frank
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 441
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2022 E3 (ZTF) am Morgen des 19.01.2023

Beitrag von NicoGeisler »

Hey Stefan,

trotz der Brennweite schön eingefangen, Glückwunsch. Mit deinem RASA bekommst du bestimmt die gesamte Länge von E3 rauf.

Frank hat geschrieben: 22.01.2023, 12:05 Ja was Brennweite und Belichtungszeit angeht, ist man da immer irgendwie daneben und beim Ausprobieren rennt die Zeit weg😁
Vielleicht sollte ich Montag auch mal auf Kometenjagd gehen


Gibt ja viele Bilder Online, also mit 600-700 mm und ~3.8 microns passt er gut ins Bild. Mit 80 -90“ bekommt man ihn noch ganz gut
punktförmig dargestellt.

Viel Grüße Nico
Antworten