IC 1805/1848

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 10.03.2017, 21:22

IC 1805/1848

Beitrag von roszl » 23.11.2018, 17:41

Hallo ,

Die beiden Objekte zwischen Kassiopeia und Perseus sind ja hinreichend bekannt. 2016 wurde IC 1805 in H-alpha belichtet, Jahre später sind endlich die fehlenden Kanäle für die komplette Hubble Palette dazugekommen.
10“ Newton; ASA-Reducer f/3,6; 17 x 1200 Sec H-alpha, 23 x 1200 Sec [OIII], 21 x 1200 Sec [SII]



IC 1848 ist nicht mit der Artemis 4021 sondern mit einer großzügiger weise geliehenen ASI 1600 MMC belichtet. Ich wollte sehen was mit der Kamera technisch möglich ist und ob ich mit dieser CMOS-Kamera auch in der weiteren Verarbeitung der Bilder klarkomme… irgendwelche Probleme (außer dass der Newton neu kollimiert werden musste und mir die Filtergläser im Filterrad beschlugen :angry: ) hatte ich nicht bemerken können, was noch fehlt ist der Test mit LRGB-Bildern. Auf jeden Fall ist die Auflösung, insbesondere bei gutem Seeing, natürlich wesentlich besser, war ich mit 860 mm Brennweite und der Artemis doch schon knapp am Undersampling. Alles in allem bin ich von der Kamera recht angetan! :nod:
10“ Newton; ASA-Reducer f/3,6; 30 x 600 Sec H-alpha, 19 x 600 Sec [OIII], 24 x 600 Sec [SII]



Viele Grüße und CS

Roland

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 439
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Josef » 23.11.2018, 18:36

Hallo Roland,

das glaube ich dass Du zufrieden bist!
Schauen super aus!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 352
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Frank_ » 23.11.2018, 21:07

Hallo Roland,

dein langer Atem hat sich ausgezahlt, gut gewählte Ausschnitte beider Nebel gepaart mit vielen Details und Farben. Tolle Bilder.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 246
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: IC 1805/1848

Beitrag von AchimL » 23.11.2018, 21:11

Hallo Roland

Geniale Bilder, die Du uns hier Präsentierst !!!

Viele Grüße... AchimL

UBode
....
....
Beiträge: 98
Registriert: 17.03.2017, 21:20
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: IC 1805/1848

Beitrag von UBode » 23.11.2018, 22:17

Hallo Roland,
tolle Bilder, nur weiter so !!!!!!!!!!!!!!!

Gruss Ulrich

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 662
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Jedi2014 » 24.11.2018, 10:05

Moin Roland,

Die beiden Gesellen sind aber auch mit die fotogensten Nebel, die der Nordhimmel zu bieten hat. Tolle Aufnahmen, wobei mir der Herznebel etwas besser gefällt. Wirkt irgendwie knackiger, was aber auch an der Bearbeitung liegen kann.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Daniel
.
.
Beiträge: 157
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Daniel » 24.11.2018, 14:17

Hallo Roland,

tolle Aufnahmen, gefallen mir richtig gut! Ich habe auch noch einiges Angefangenes auf meiner Festplatte liegen, wie man sieht lohnt es sich doch hier mal weiter zu machen, auch wenn es Jahre dauert ;-)

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC 1805/1848

Beitrag von roszl » 25.11.2018, 20:07

Vielen Dank Josef, Frank, AchimL, Ulrich, Jens und Daniel!
wobei mir der Herznebel etwas besser gefällt. Wirkt irgendwie knackiger, was aber auch an der Bearbeitung liegen kann.
Das kann sein, dass es an der Bearbeitung liegt, ich habe mehrere Anläufe gebraucht um zu einem zufriedenstellenden Bild zu kommen! Ist ja auch eine andere Kamera... :)
Ich habe auch noch einiges Angefangenes auf meiner Festplatte liegen, wie man sieht lohnt es sich doch hier mal weiter zu machen, auch wenn es Jahre dauert ;-)
Auf jeden Fall! Bei dem eingeschränkten Himmelsausschnit den ich hier im Hintergarten habe, bin ich zum Teil auch darauf angewiesen und Sternwartenbesitzer haben es sogar noch einfacher :nod:

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 276
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: IC 1805/1848

Beitrag von lange » 26.11.2018, 08:10

Hallo Roland,

tolles Ergebnis, ja das Objekt mag ich auch sehr, leider ist auch mein Himmelsausschnitt begrenzt, so dass ich eigentlich auch über Jahre sammeln müsste.
Dazu fehlt mir aber dann doch das Stehvermögen über Jahre hinweg, bzw. passender Zeit mit passendem Himmel.
Die ASI1600 ist ne tolle Kamera, bin auch begeistert. Aufgrund des niedrigen Rauschens lassen sich ungeahnte Feinheiten im Bild finden.
Ich bin kein full-well Junkie und neige eher dazu den Gain aufzureissen und kürzer zu belichten .
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC 1805/1848

Beitrag von roszl » 28.11.2018, 22:43

Danke Ralf,
Ich bin kein full-well Junkie und neige eher dazu den Gain aufzureissen und kürzer zu belichten .
Okay, ich habe bisher schön brav mit Unity Gain belichtet. Vielleicht probiere ich mal bei Schmalbandaufnahmen eine andere Einstellung aus...

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 662
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Jedi2014 » 29.11.2018, 08:11

Ich knipse oft bei Gain 0, weil dann die Sterne nicht so ausbrennen. Gerade bei Schmalband, wenn ich länger als 180 Sek. Belichte
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Luengel
...
...
Beiträge: 25
Registriert: 27.08.2018, 18:58

Re: IC 1805/1848

Beitrag von Luengel » 29.11.2018, 20:30

Au ja, schöne Details im Nebel!

Gerade mit Schmalband sind die vielen dunklen Bereiche vor dem Hintergrund besser zu sehen.

Mit RGB oder mit einer OSC-Kamera geht das etwas unter. Ich hatte die beiden mal komplett im Bildfeld mit OSC, aber bei weitem nicht in der Tiefe.

Schon gemacht und wenn du dann noch mit der Kamera zufrieden bist...
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC 1805/1848

Beitrag von roszl » 30.11.2018, 14:30

Hallo Jens und Thomas,

okay, Gain 0 geht nun in die ganz andere Richtung, das werde ich auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren!

Da mein Standort recht hell ist (Bremen, ca. 4 km nördlich der Stadtmitte) hatte ich mich bewusst für eine monocrome Kamera entschieden. Im Vergleich zu meiner alten Canon 20 d war das ein Quantensprung und Schmalbandaufnahmen machen dann natürlich erst recht Spaß!

Viele Grüße

Roland

Antworten