Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 385
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Holger-Sassning » 03.01.2019, 21:12

Hi Leuts,

vor ab allen ein frohes neues Jahr.
Ich hoffe ihr seid alle gut rein gerutscht.

Hier nun meine Erstlingswerk in 2019.

Der Himmel war gestern zwar wolkenlos, aber das Seeing war so grotenschlecht, das ich glatt den Fokus verhauen habe bei den ersten Ha Aufnahmen.
O3 ist wie immer fast nichts zu sehen und S2 war brauchbar.
Sicherlich sollte ich noch mehr Einzelbilder, besonders O3 und S2, sammeln aber dazu muss dann erst mal wieder das Wetter mitspielen.

Hier nun mein IC434,
13 X 600s Ha,
6 X 600s O3,
6 X 600s S2
Mit der SXVR H694 am 180/1000 MAK Newton.
IC434_Hubble_2019_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
.....
.....
Beiträge: 103
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Thomas_Wahl » 03.01.2019, 22:38

Hallo Holer,


dito....., vorab ein frohes neues!

Etwas dunkel das Bild, macht einen mystischen Eindruck!
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Benutzeravatar
prokyon
.
.
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von prokyon » 03.01.2019, 22:55

Hallo Holger,

wünsche dir auch alles Gute für 2019! Sieht schon vielversprechend aus! Willst du farblich so im Grünen bleiben? Die reine Halpha Aufnahme sollte eigentlich auch sehr gut aussehen.

Grüße

Werner

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 385
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Holger-Sassning » 04.01.2019, 07:34

Hallo Thomas,
Etwas dunkel das Bild, macht einen mystischen Eindruck!
Wenn ich es heller mache rauscht es mir zu sehr, habe halt leider zu wenig O3 und S2 Bilder :(
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 385
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Holger-Sassning » 04.01.2019, 07:40

Hallo Werner,

freut mich mal wieder etwas von Dir zu hören.
Ich hoffe es geht dir gut und der Astrovirus packt dich wieder.
Willst du farblich so im Grünen bleiben? Die reine Halpha Aufnahme sollte eigentlich auch sehr gut aussehen.
ich würde farblich gerne in die richtige Richtung gehen.
Das reine Halpha wäre okay aber ich wollte es bunt machen.
Und da ich absehbar nur eine Nacht hatte um Daten zu sammeln musste ich irgendwie einen Kompromiss eingehen.
Mal sehen, wenn ich das AIP Script für PI noch mal finde werde ich eine Neubearbeitung versuchen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 200
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Daniel » 04.01.2019, 09:17

Hallo Holger,

Dir und dem ganzen Forum ein gesundes neues Jahr mit vielen klaren Neumondnächten!

Ein schöner Start für das neue Jahr mit einem Klassiker der Winterhimmels. Das Ha einzeln würde ich auch gern sehen.

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 385
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Holger-Sassning » 04.01.2019, 22:21

Hallo,

wunschgemäß hier nun das reine Halpa meiner Bilddaten.

Ich habe das Bild so stark, wie es gerade noch erträglich ist, gestreckt.
ic434_halph_2019_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
prokyon
.
.
Beiträge: 152
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von prokyon » 04.01.2019, 22:42

Hallo Holger, das Halpha sieht doch gut aus. Die Details im Nebel kommen super raus.
bzgl. Farben, ich geh da so vor:

http://bf-astro.com/hubbleP.htm

LG

Werner

Benutzeravatar
rhess
.
.
Beiträge: 162
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von rhess » 04.01.2019, 23:30

Hallo Holger,

wünsche dir und allen anderen auch alles gute für die nächste Sonnenumrundung unseres Planeten :)

Die H-Alpha Version gefällt mir auch sehr gut, da kommen die Strukturen einfach Super heraus, auch der Kontrast ist da besser.
Ich würde das Kombinieren der H-Alpha Aufnahmen mit OIII und SII auch mal nach der Methode von Bob Franke versuchen !
Einfach die Einstellungen mal 1:1 wie im Beispiel übernehmen, das funktioniert meist schon sehr gut !

LG aus dem tief verschneiten Strasswalchen !
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 323
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von roszl » 06.01.2019, 13:42

Hallo Holger,

dir ebenfalls und narürlich auch allen anderen ein gutes neues Jahr!
Die Ha-Version gefällt mir auch am besten, eine Kombination mit OIII und SII gelingt mir auch nur wenn ich mehrere Nächste nachlege, also ausreichend Signal sammle.
Die Bob Franke Methode funktioniert in den meisten Fällen ganz gut!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 511
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Josef » 07.01.2019, 19:04

Hallo Holger,

ja die S/W das passt, gefällt mir am Besten!
Mochte schon als Kind keine Spinat!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 297
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von steinplanet » 08.01.2019, 19:00

Hallo Holger,

Pferchen zum Jahresanfang ist immer gut. Alles Gute noch fürs neue Jahr!
Vor allem die H-Alpha Aufnahme gefällt mir gut, sie ist wirklich schön detailliert.
Hast Du hier den Baader 3.5 nm H-Alpha Filter oder den 7 nm verwendet?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 385
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mein erstes Astrofoto in 2019 ..... IC434

Beitrag von Holger-Sassning » 08.01.2019, 19:22

Hallo an alle,

danke für eure Kommentare zu meinem Bild, bestärken mich eure Meinungen doch darin in Zukunft aus Berlin raus nur noch Halpha zu machen.
Alle anderen Farben sind nur sinnvoll wenn ich ordentlich Daten sammeln kann.
Und dafür braucht es mehr wie eine brauchbare Nacht.

@Willi, ich habe den 3,5nm Baader Filter benutzt.
Vergleichsaufnahmen mit dem 7nm habe ich keine gemacht.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Antworten