Drechsler- Zirke 1

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 414
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Drechsler- Zirke 1

Beitrag von stone » 24.09.2019, 12:47

Hallo,

melde mich auch mal wieder, auch mit einem neuen Bild. Ich habe zusammen mit Marcel Drechsler ein Projekt gemacht. Marcel hat den Nebel entdeckt und mir die Koordinaten zum fotografieren gegeben.
Marcel hat auch glücklicherweise die Bildbearbeitung übernommen.
Ich melde mich nächste Woche nochmal. Hab ja lange nix mehr kommentiert. werde ich dann mal nachholen :D
Hier ein paar Daten zum Bild:

Objekt: Drechsler Zirke 1
Ein neu entdeckter Nebel im Sternbild Schwan.
Entdecker: Marcel Drechsler, Sternwarte Bärenstein
Fotografie: Andreas Zirke

Die Natur dieses rätselhaften Objektes um den Stern relativ kühlen Stern HD 209204 ist ist zur Zeit noch unklar.
Die große Menge an OIII-Gas sowie die dramatische Form des Nebels mit zahlreichen Schlaufen und Bögen entziehen sich aktuell noch einer genaueren Definition.

Die Struktur weißt Eigenschaften eines planetarischen Nebels auf, zeigt allerdings auch Charakteristika die eine andere Entstehung vermuten lassen.
Als Ionisationsquellen für den Nebel kommen sowohl ein weißer Zwerg mit einer Oberflächentemperatur von 8868.67°K in Frage, als auch der zentrale Stern HD 209204 selbst. Es könnte sich bei diesem Stern möglicherweise um ein Binärsystem aus einem K0-Stern und einem weißen Zwerg handeln.
Gewissheit bringen weitere Analysen von HD 209204 als auch ein Spektrum der gesamten Struktur.

Durchmesser mit äußeren Schalen: ca. 40 Bogenminuten
Durchmesser Kern: ca. 10 Bogenminuten

Belichtungszeit
84x10 min H-alpha, 3nm
63x10 min OIII, 3nm
RGB je 20x10 Min
34,5h Gesamtbelichtung

Bild

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von Holger-Sassning » 24.09.2019, 19:48

Wou,

was für ein abgefahrenes Objekt und das so phantastisch in Szene gesetzt.

Allerhöchste Anerkennung und Respekt an euch beide. :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 547
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von Josef » 24.09.2019, 21:09

Gratulation!

Sieht man nicht alle Tage!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 792
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von Jedi2014 » 26.09.2019, 17:08

Moin Andreas,

sagenhaftes Bild. Ist ja nicht mal so dunkel. Warum hat das noch keiner vor euch entdeckt? Gratulation.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 766
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von Stefan_Lilge » 27.09.2019, 22:20

Hallo Andreas,

das ist so eines der Bilder, bei dem einem die Luft vor Staunen wegbleibt. Bei einer Neuentdeckung ist der Seltenheitsbonus ja zwangsläufig hoch und die ist dann auch noch wunderhübsch und hell dargestellt, als ob das ein einfaches Objekt wäre. Und das mit nur 34 Stunden Belichtung (ist ja für dein Doppelteleskop sozusagen normal ;-) Im DSS ist der Nebel gerade so zu sehen.
Gratulation an alle Beteiligten.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 306
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von steinplanet » 28.09.2019, 10:35

Hallo Andreas und Marcel,

wenn ich einen Hut hätte, würde ich ihn ziehen. :eek:
Sowas ist die Krönung der astronomischen Arbeit.
Objekt entdecken und dann auch noch ein echtes Pretty Picture daraus machen.
Ich bin beeindruckt :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :respect: :respect:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 414
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von stone » 29.09.2019, 19:05

Freue mich über die Antworten, der Nebel ist leider nicht ganz so hell. Ich sage nur alle Achtung vor Marcel seiner Bildbearbeitung was der da rausholt.
Ich werde da auch nochmal beigehen und eine Version von mir zeigen ;)

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 316
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von AchimL » 01.10.2019, 12:59

Hallo Andreas

Toll eingefangen und vor allem toll gefunden !!
Mein Glückwunsch dazu.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
JBeisser
. .
. .
Beiträge: 186
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von JBeisser » 01.10.2019, 18:55

Hallo Andreas und Marcel,

das ist ja eine aufregende Geschichte. Egal, ob PN, WR oder HII-Gebiet, Ihr habt auf jeden Fall etwas Neues abgelichtet. Da kann man nur gratulieren! Bleibt am Ball, ich bin gespannt, welche Erkenntnisse die Profiastronomen zutage fördern werden.

LG
Jürgen

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 177
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: Drechsler- Zirke 1

Beitrag von rhess » 01.10.2019, 21:21

Hallo Andreas und Marcel,

Herzlichen Glückwunsch zur Neuentdeckung und dann präsentiert ihr auch noch so ein Wahnsinn's Bild von dem Objekt !
Meinen allerhöchsten Respekt euch beiden ! :thumbsup: :klatsch: :klatsch:

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Antworten