Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1120
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Stefan_Lilge » 27.06.2020, 22:33

Hallo,

nach dem letzten "Kontrollbesuch" 2016 war es mal wieder Zeit für ein neues Bild "meines" 2013 entdeckten Planetarischen Nebels, diesmal mit Farbkamera.

Ein paar Infos dazu gibt es hier
https://forum.astronomie.de/threads/neu ... il.191698/
und das "Paper" dazu hier: http://www.astroscu.unam.mx/apn6/PROCEE ... berger.pdf

Wer den kleinen Ring nicht findet, wird vielleicht mit dieser Peilhilfe erfolgreicher sein:
http://ccd-astronomy.de/temp8/Sh2-80/Li ... Rahmen.jpg

Das zweitinteressanteste ;-) Objekt im Bildfeld ist Sharpless 2-80, ein Nebel um einen Wolf-Rayet-Stern.

Die neue Version habe ich auf meiner Berliner Dachterrasse in fünf "weißen" Nächten ohne astronomische Dunkelheit aufgenommen, wobei ich eine Nacht mit Breitbanddaten wegen der zu fetten Sterne nicht verwendet habe und zwei der vier Nächte mit dem STC Duo Narrowbandfilter kein gutes, sondern nur durchschnittliches Seeing hatten. Diese beiden Nächte habe ich daher nur mit 1/4tel Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen lassen.

Insgesamt habe ich 88x5 Minuten verwertet. Teleskop war mein 10" Meade ACF bei 2050mm Brennweite auf CEM60 Montierung, Kamera die ASI 2600MC bei Gain 100 mit STC Duo Narrowbandfilter. Das Bild ist gecroppt und auf 2/3tel verkleinert, was einen Abbildungsmaßstab von 0,57"/Pixel ergibt.

Bild

http://ccd-astronomy.de/temp16/Sh2-80-L ... eingut.jpg
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Edmund
. . .
. . .
Beiträge: 243
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Edmund » 28.06.2020, 08:13

Hallo Stefan,

ohne "Peilhilfe" hätte ich den Li1 nicht gefunden. Schöne runde Sterne bei 2050 mm Brennweite... wie viel Ausschuss hast Du durch das Guiding, mal von durchziehenden Wolken abgesehen?

Hut ab nochmals für die Entdeckung.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 268
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Desaster » 29.06.2020, 09:20

Hi Stefan

was soll man da noch groß schreiben; immer wieder schön, Deine langbrennweitigen Fotos anzuschauen :thumbsup: :thumbsup: (das Meade hast Du wirklich gut im Griff!!)

lg
tom

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 705
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Josef » 29.06.2020, 23:22

Hallo Stefan,

immer wieder ein Genus und staunen über den planetarischen Nebel!
Dürfte kein Spiegelshifting haben Dein Meade!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1120
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Stefan_Lilge » 01.07.2020, 22:29

Hallo Edmund, Tom und Josef,

vielen Dank!
Edmund hat geschrieben:
28.06.2020, 08:13
Schöne runde Sterne bei 2050 mm Brennweite... wie viel Ausschuss hast Du durch das Guiding, mal von durchziehenden Wolken abgesehen?
Ausschuss in dem Sinne, dass ich wegen Nachführfehlern einzelne Aufnahmen nicht verwenden kann, habe ich eigentlich nie, weder bei der CEM60 noch bei der Skywatcher AZ-EQ6. Wobei ich die AZ-EQ6 nicht mit dem 10" ACF einsetze, weil sie dafür nicht genau genug ist. Wenn ich das doch mache, sind aber alle Aufnahmen leicht langgezogen, Ausreißer gibt es da höchstens durch Windstöße o.ä.
Hier waren die Sterne auch nicht perfekt rund, sondern leicht langgezogen. Weiß nicht, woran das lag, das Guiding sah eigentlich gut aus. Der Nachführfehler war aber bei allen Aufnahmen kleiner als das Seeing, aussortieren musste ich deswegen nichts.
Josef hat geschrieben:
29.06.2020, 23:22
Dürfte kein Spiegelshifting haben Dein Meade!
Hat es schon, aber der ist ja durch die Spiegelarretierung festgesetzt. In gewissen Abständen (alle paar Wochen) muss ich die Spiegelarretierung mal lösen und ein bisschen hin und her fokussieren und den Spiegel dann festsetzen, nachdem ich im Uhrzeigersinn grob fokussiert habe. Eigentlich sagt man ja immer, dass man bei SCTs entgegen dem Uhrzeigersinn fokussieren soll, aber ich bilde mir ein, dass es bei meinem ACF anders herum ist.
Viele Grüße
Stefan

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Frank » 01.07.2020, 23:18

Hallo Stefan

Kannst du womöglich Veränderungen im Nebel feststellen, Größe oder Struckturdetails?

Gruß Frank

Benutzeravatar
rhess
. . .
. . .
Beiträge: 217
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von rhess » 04.07.2020, 09:30

Hallo Stefan,

ohne Peilhilfe hätte ich Lilge1 auch nicht gefunden ;-)
Das ist ein sehr interessantes und schönes Bild, Sharpless 2-80 zeigt tolle Strukturen, ist aber wie du
schon sagtest nur das 2. interessanteste Objekt im Bildfeld!

Ich hoffe das sich bald mal ein "Kontrollbesuch" mit dem 1 Meter Spiegel bei Lilge1 ausgeht :-)

LG Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1120
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Stefan_Lilge » 08.07.2020, 21:33

Frank hat geschrieben:
01.07.2020, 23:18
Hallo Stefan

Kannst du womöglich Veränderungen im Nebel feststellen, Größe oder Struckturdetails?

Gruß Frank
Hallo Frank,

ich habe gerade mal 2013 gegen 2020 geblinkt, ein Unterschied war für mich nicht wahrnehmbar.
Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass er irgendwann genauso groß und hell wird wie M27 ;-)
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1120
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Lilge1 (Li1) und Sh2-80 revisited II

Beitrag von Stefan_Lilge » 08.07.2020, 21:33

rhess hat geschrieben:
04.07.2020, 09:30
Ich hoffe das sich bald mal ein "Kontrollbesuch" mit dem 1 Meter Spiegel bei Lilge1 ausgeht :-)
LG Rocky
Hallo Rocky,

das wäre natürlich toll :-)
Viele Grüße
Stefan

Antworten