M33 aus Neu Göhren

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1486
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

M33 aus Neu Göhren

Beitrag von Frank »

Hallo

endlich mal ein RGB Bild, aufgenommen in Neu Göhren am 04.09.22
Filter Chroma LRGB, je 16x180s mit Newton 180/500mm, Kamera ATR2600mm
erst mal das ganze Feld,

Bild

und ein 66% Cropp

Bild

der Versatz der übereinandergelegten Stern ist etwas ärgerlich, da muss wohl andere Stacksoftware dran?


Gruß Frank
Benutzeravatar
Daniel
. . . .
. . . .
Beiträge: 350
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M33 aus Neu Göhren

Beitrag von Daniel »

Hallo Frank,

trotz der kleinen Probleme ist das doch ein sehr schönes Bild von M33 geworden. Der Versatz ist merkwürdig, hat der Fokus bei den einzelnen Filter ggf. nicht gepasst?

Viele Grüße
Daniel
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1486
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M33 aus Neu Göhren

Beitrag von Frank »

Hallo Daniel

Habe das nochmal neu zusmmengefügt da ist da nicht, nur Farblayer ausrichten hat nicht gereicht, mit zwei Sterne markieren ging es dann doch😖
Muss ich wohl noch mal ran

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M33 aus Neu Göhren

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Frank,

das sieht gut aus, sogar den blauen Fleck in NGC 604 hast du farblich richtig. Der wird meistens weiß weil er so hell ist...
Viele Grüße
Stefan
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1486
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M33 aus Neu Göhren

Beitrag von Frank »

Stefan_Lilge hat geschrieben: 12.09.2022, 20:54 Hallo Frank,

das sieht gut aus, sogar den blauen Fleck in NGC 604 hast du farblich richtig. Der wird meistens weiß weil er so hell ist...
Hallo Stefan

dank dir fürs Feedback, bin mir aber nicht schlüssig ob es der blaue Nebelanteil ist oder der eingeschlossene Sternhaufen ins Blau gerückt. bissel mehr Auflösung würde helfen...1m Spiegel?
müsste bloß noch eine Software finden welche die Sterne so gut übereinanderzerrt wie Theli, für das Programm sind die Programmiersprachen und Anwendungen nicht mehr auffindbar :(

Gruß Frank
Antworten