IC405 aus 2 kurzen Abenden

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1088
Registriert: 27.02.2017, 15:52

IC405 aus 2 kurzen Abenden

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi Leuts,

es kommt ja wohl zur Zeit alles Schlechte zusammen.

Mieses Wetter :wetter: , Server gehackt :mauer: ....... mal sehen was noch so kommt. :nixweiss:

Die letzten Abende war es aber doch kurzzeitig wolkenlos, jeweils für 2 Stunden gab es Sterne zu sehen.
Ich habe die kurzen Wolkenlücken für ein paar Aufnahmen von IC405 genutzt.
Zusammen bekommen habe ich jeweils 12 Bilder a 10min mit dem 115er TS APO mit der ASI2600 und Antlia Dualband Filter und auch das Askar 180mm Tele hat mit der ASI294 Photonen gesammelt.
Das Askar ist scheinbar eine rechte Mimose. Offensichtlich paßt da, trotz diverser Versuche, der Abstand noch nicht so richtig.

So, und hier meine Bildchen .......

IC405 mit dem 115er APO
IC405_asi2600_10_2023_web.jpg
IC405 mit dem Askar
IC405_asi294_askar180_10_2023_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1177
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC405 aus 2 kurzen Abenden

Beitrag von Josef »

Servus Holger,

der Askar bringt noch nicht sein Potenzial auf die Straße, beim 115 APO passt es!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1088
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC405 aus 2 kurzen Abenden

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef,

nachdem ich beim Askar den Abstand der Kamera/Chip nachgemessen hatte fehlten mir komischerweise ca. 2 - 4 mm.
Beim Versuch am Pferdekopf konnte ich nur einen 5 mm Ring zwischen bauen. War schon wesentlich besser aber noch nicht passend.
Außerdem ist auffällig, dass das Askar Tele wohl nicht in allen Farben gleich im Fokus ist.
Das ist mir bisher nicht aufgefallen weil ich nur Schmalband damit fotografiert hatte.
Vielleicht ist es besser das Askar nur mit Schmalband zu betreiben.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2090
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: IC405 aus 2 kurzen Abenden

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

das Bild mit dem großen APO sieht sehr gut aus. Das hatte mich gleich angeregt, in einer Wolkenlücke mal mit dem Seestar draufzuhalten. Die Existenz des Nebels lässt sich damit immerhin nachweisen ;-) Mehr als ein paar Seestar-Schnappschüsse waren in der letzten Zeit bei mir nicht drin.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 652
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: IC405 aus 2 kurzen Abenden

Beitrag von lange »

Hallo Holger

Der 115er passt aber es ist ja schon alles gesagt. Bei mir ging im ganzen November nix. Es war nie klar. Vielleicht geht ja noch mal was im Dezember.
--
Gruss Ralf
Antworten