Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 674
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von lange »

Hallo zusammen,

es ist natürlich traurig , dass das Forum geschlossen wird. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und super nette Leute kennenlernen dürfen.
Vielleicht gibt es ja für die , die interessiert noch woanders eine Möglichkeit.

Gestern waren mal keine Wolken, daher habe ich auf den Affenkopf gehalten:

Newton f/3 10"
ASI1600
40 x 5min

NGC2174



--
Gruss Ralf
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1857
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von Frank »

Hallo Ralf

da hast du irgendwie einen zurückblickenden Affenkopf gebastelt,
in echt guckt der auch in die Richtung, allerdings im Kopfstand.

das ist Dualbandversion? ich und Holger haben den gestern in SHO gemacht, ob das was bringt ist die Frage, mein letzter was wohl noch mit Canon 1000D was ganz andere Farben machte.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1119
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Ralf,

versuche mal in PI den Prozeß HDRMultiScaleTransformation, To Lightness und LightnessMask angeklickt.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 674
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von lange »

Holger-Sassning hat geschrieben: 09.03.2024, 11:04 Hallo Ralf,

versuche mal in PI den Prozeß HDRMultiScaleTransformation, To Lightness und LightnessMask angeklickt.
Hallo Holger ,
danke für den Tipp habe ich nun probiert und die Lage , müsste auf dem Kopf ja richtig sein , oder


--
Gruss Ralf
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 674
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von lange »

Frank hat geschrieben: 09.03.2024, 10:37 Hallo Ralf

da hast du irgendwie einen zurückblickenden Affenkopf gebastelt,
in echt guckt der auch in die Richtung, allerdings im Kopfstand.

das ist Dualbandversion? ich und Holger haben den gestern in SHO gemacht, ob das was bringt ist die Frage, mein letzter was wohl noch mit Canon 1000D was ganz andere Farben machte.

Gruß Frank
Ja habe ich nun berücksichtigt, dein Affe schaut dann aber auch falsch :-)
--
Gruss Ralf
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1857
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von Frank »

Kopfrum sieht doof aus,
Aber bei dir war es eindeutig Selfimodus, und dann behaupten du hast das Bild gemacht :D

Gruß Frank
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1857
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von Frank »

Jetzt ist es mir doch noch eingefallen,
Visuell im Newton ist er ja vertikal und horizontal gespiegelt , also 180grad gedreht,
Deswegen hat er den Namen bekommen.
Man könnt also bei gedreht behaupten entspricht dem Anblick durch das Teleskop

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2125
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Ralf,

der Nebel ist dir sehr gut gelungen, jede Menge Signal und die Details sind trotz zurückhaltender Bearbeitung auch sehr gut zu sehen.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 674
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Monkey Head fast zum Abschluß/Abschied

Beitrag von lange »

Hallo Stefan,

vielen Dank
--
Gruss Ralf
Antworten