M 31 ganz nah

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 638
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

M 31 ganz nah

Beitrag von Jedi2014 » 10.11.2018, 16:06

Moin Leute,

hatte mal Bock auf M31. Da mein Newton die nicht ganz draufkriegt, konzentrierte ich mich halt auf den "nördlichen" Teil (zumindest in der üblichen Darstellungsweise). Nach zwei etwas dunstigen Nächten, in denen ich 5,5 Std. LRGB sammelte, kam folgendes dabei heraus:

Bild


Daten: http://www.spaceimages.de/astrofotos/ga ... 1-aus-2018
oder https://www.astrobin.com/376031/
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 240
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von AchimL » 10.11.2018, 18:23

Hallo Jens

In Deine Aufnahme kann man "eintauchen" !!
Sieht wirklich toll aus.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 428
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Josef » 11.11.2018, 09:25

Hallo Jens!

Edwin Hubble hätte seine Freude damit gehabt! ;)
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
astroMario
.
.
Beiträge: 163
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von astroMario » 11.11.2018, 09:52

Hallo Jens
Grandios.....mehr kann ich dazu nicht schreiben.
Gruß Mario

Luengel
..
..
Beiträge: 18
Registriert: 27.08.2018, 18:58

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Luengel » 11.11.2018, 12:31

Hallo Jens,

das Projekt kannst du fortführen!! Mosaik ist da Pflicht. :beer: :D

Die Tiefe ist gut, sehr schöne Strukturen und Farbunterscheide.

Also wie gesagt, komplett in dieser Güte wäre schon etwas. Vieleicht gehe ich das mal an......aber nicht dieses oder nächstes Jahr.
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
Daniel
.....
.....
Beiträge: 146
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Daniel » 11.11.2018, 13:56

Hallo Jens,

deine Nahaufnahe hat was! Super aufgelöst dein M31. Jetzt mut du aber auch noch den südlichen Teil machen ;-)

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 340
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Frank_ » 11.11.2018, 19:54

Hallo Jens,

an deinem Bild sieht man das M31 für jede Brennweite etwas bietet. Tolle Farben und schön aufgelöst. Was will man mehr, außer vielleicht einem Mosaik!
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 367
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von GalaxieFinder » 11.11.2018, 21:25

Hallo Jens,

das ist für "eine halbe M 31" vielleicht die ungewöhnlichere Hälfte, weil es nicht die mit NGC 206 ist.
Da stecken aber so viele Details drin, dass dieser große Haufen gar nicht abgeht. Perfekt!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 262
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von lange » 12.11.2018, 08:09

Hallo Jens,

klasse M31/2 mit feinsten Details. Die Staubbänder hast Du auch super erwischt. Vielleicht solltest Du tatsächlich die untere Hälfte auch noch...
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 638
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Jedi2014 » 12.11.2018, 16:28

Ja,

das Mosaik kommt, sobald wieder Wetter ist :-) Mittlerweile habe ich auch Lust drauf bekommen. Das aktuelle Bild ist tatsächlich mit Absicht die "ungewöhnlichere" Hälfte, da ich einfach mal sehen wollte, was dort so spannendes herauszuholen ist. NGC 206 sieht man ja doch ab und zu im Detail, weniger jedoch die gegenüberliegende Seite.
Euch allen ein herzliches Dankeschön für die lobenden Kommentare. Freut mich sehr.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
....
....
Beiträge: 55
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Thomas_Wahl » 12.11.2018, 18:46

Hallo Jens,


auf das Mosaik bin ich gespannt!
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Benutzeravatar
roszl
. . .
. . .
Beiträge: 242
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von roszl » 13.11.2018, 21:17

Hi Jens,

das hast du wieder erstklassig hinbekommen! Fast könnte man meinen da seinen auch Ha-Daten mit eingeflossen!
Über ein Mosaik würde ich mich auch sehr freuen!

Viele Grüße

Roland

Redarm
..
..
Beiträge: 14
Registriert: 12.04.2018, 18:27
Wohnort: Oberhavel

Re: M 31 ganz nah

Beitrag von Redarm » 15.11.2018, 20:55

Hallo Jens,

dachte mir gerade so, schöner Anfang für ein Mosaik, las dann die anderen Kommentare
und wusste, ich bin nicht allein mit der Meinung.
Sehr schöne Details, perfekte Farbgebung, ich bin auf das große Ganze gespannt.

Viele Grüße
Kevin

Antworten