Mond mit Barlow-Nachvergrößerung

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
christianhanke
.....
.....
Beiträge: 109
Registriert: 13.03.2017, 15:31
Wohnort: München

Mond mit Barlow-Nachvergrößerung

Beitrag von christianhanke » 10.02.2020, 17:01

Hallo,

die Kombination aus meinem 900mm-Newton mit der komakorrigierenden 2.7x APM Barlowlinse habe ich letzte Woche am Mond ausprobiert.

Montierung: HEQ5
Objektiv: Orion Newton 900/200 mm
Nachvergrößerung: APM 2.7x Barlow komakorrigierend
Filter: LPS-P2
Kamera: ASI 1600 MCC (T=-20°C, Gain=150)
Belichtung: 200 x 1/125 s
Aufnahmebedingungen: Stadthimmel
Bildbearbeitung: Autostakkert!2, PS, Helicon-Filter





Weil es immer wieder witzig aussieht, just for fun mit aufgedrehter Farbsättigung:



Das Seeing war gefühlsmäßig gut. Die Abbildungsqualität reicht natürlich nicht an Bilder mit SCs ähnlicher Brennweite heran, die ich mir auf AstroBin angesehen habe. Ich bin dennoch mit den Ergebnissen der neuen Barlowlinse zufrieden.

Gruß und CS

Christian

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 443
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Mond mit Barlow-Nachvergrößerung

Beitrag von AchimL » 10.02.2020, 22:43

Hallo Christian

Sehr schön geworden, denke ich... !!!

Viel Grüße... AchimL

Antworten