NEOWISE vom 23.07. bei Zinndorf

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1121
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

NEOWISE vom 23.07. bei Zinndorf

Beitrag von Stefan_Lilge » 28.07.2020, 22:48

Hallo,

in der Nacht vom 23. auf den 24. Juli war ich noch mal bei Zinndorf auf Kometenjagd. Diesmal hatte ich nur kleine Ausrüstung mitgenommen, den Star Adventurer mit Canon EOS RP(a) und Samyang 135mm f/2 Objektiv. Vollformat mit 135mm gibt ein schön großes Gesichtsfeld, trotzdem hat es nicht für den ganzen Ionenschweif gereicht. Der Staubschweif war schon deutlich schwächer als bei meinem letzten Besuch am 18.07. Während der Komet zu Anfang selbst in Berlin mit etwas Schweif mit dem bloßen Auge sichtbar war (auch mein Bruder hat ihn gleich entdeckt) habe ich ihn zuletzt nicht mal mit Fernglas gefunden. Die Kometensaison nähert sich also wohl ihrem Ende.

Ich zeige hier zwei Bilder, einmal 44x30 Sekunden mit Mittelpunkt 00:02 Uhr und einmal 38x30 Sekunden mit Mittelpunkt 00:35 Uhr. Trotz einer Zeitdifferenz von nur 33 Minuten hat sich ein Knoten in dem Ionenschweif schon deutlich weiterbewegt. Vermutlich würden noch mehr Details im Schweif herauskommen, wenn ich kürzere Zeiträume mitteln würde, das ist mir aber zu aufwendig.

Beide Bilder mit Samyang 135mm f/2 bei f/2.8 mit Canon EOS RP(a) bei 1600 ISO auf Skywatcher Star Adventurer. Beide Serien sind jeweils mit Sigma Stacking auf den Kometenkern registriert.

Bild

Bild
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
.....
.....
Beiträge: 149
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: NEOWISE vom 23.07. bei Zinndorf

Beitrag von Thomas_Wahl » 01.08.2020, 18:01

Hallo Stefan,


wahrscheihnl. haben sich die Leute vom Kometen schon genug satt gesehen, deshalb wohl bisher keine Rückmeldungen!?

Klasse gemacht....., eine bemerkenswerte Übersicht....., schön wie er da so rummoddelt!
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 627
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NEOWISE vom 23.07. bei Zinndorf

Beitrag von Frank » 01.08.2020, 18:30

Hallo

Der ist schon schön, interessant wie der Ionenschweif Haken schlägt und wie riesig das Ding ist.
Klar gibt es zur Zeit genug davon, aber das verschwindet auch bald wieder in der Versenkung.
Da ist schon gut seine eigene Serie zu haben.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1121
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NEOWISE vom 23.07. bei Zinndorf

Beitrag von Stefan_Lilge » 08.08.2020, 00:13

Vielen Dank Thomas und Frank :-)
Viele Grüße
Stefan

Antworten