Halpha Sonne von Sonntag

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1589
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Halpha Sonne von Sonntag

Beitrag von Frank »

Hallo
etwas Halpha Sonne von Sonntag
die Kamera hat etwas gesponnen und mir einige Filmchen mit Wattebällchenbildern gemacht, aber einiges war doch brauchbar,
weiß nicht was Windows da mit den Treibern veranstaltet, Kamera wurde auch erst am 3. USB Port erkannt :nixweiss:

Bild

Bild

Bild

Bild

leider funktioniert der automatische Flatabzug bei der Aufnahme mit Firecapture auch nicht gut,
bekommt man das denn nachträglich besser hin? sind ja schon jeweils 3000-5000 Bilder

Gruß Frank
christianhanke
. . .
. . .
Beiträge: 269
Registriert: 13.03.2017, 15:31
Wohnort: München

Re: Halpha Sonne von Sonntag

Beitrag von christianhanke »

Hallo Frank,

ich finde es toll, dass du das Fähnchen der Sonnenfotografen hochhältst.
Für mich sind solche Aufnahmen immer wieder faszinierend.

Mit den Kameras und USB habe ich auch so meine Probleme. Die ASI1200MCC verabschiedet sich immer wieder ohne ersichtlichen Grund aus SharpCap.

Gruß

Christian
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1589
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Halpha Sonne von Sonntag

Beitrag von Frank »

christianhanke hat geschrieben: 09.11.2022, 14:13
Mit den Kameras und USB habe ich auch so meine Probleme. Die ASI1200MCC verabschiedet sich immer wieder ohne ersichtlichen Grund aus SharpCap.

Gruß

Christian
Hallo Christian, ja die USB Kram was Plug und play ist, Treiber von Microsoft kommt und geht,
Ist mir die Polsucher Kamera im Urlaub verschwunden, musst alles abbauen in die nächste Stadt fahren und mit aktiver Internetvebindung wieder starten, dann urde der Treiber runtergeladen und installiert, wo war der bloß hinverschwunden 😫

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1887
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Halpha Sonne von Sonntag

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Frank,

das sieht sehr gut aus. Es scheint also wichtig zu sein, ein Notebook mit möglichst vielen USB-Ports zu haben ;-)
Ein paar technische Angaben wären noch gut, dass du ein Quark betreibst weiß ich ja, aber ich habe z.B. keine Ahnung, an welchem Teleskop das Quark hängt.
Viele Grüße
Stefan
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1589
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Halpha Sonne von Sonntag

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

Wenn so nah dran ist es der 150/900 Refraktor mit Baader ERF
Mit F/6 zu schnell, deshalb noch Element von 2x Barlow davor geschraubt,
Bild finde ich gerade nicht,
Wenn ich nicht ganz so dicht dran bin ist es das ETX70... Auch mit der Barlow weil eigentlich arbeitet das Quark erst ab F/7 gut, bei der kleinen Öffnung braucht es keinen ERF

Bild

Gruß Frank
Antworten