C/2020 V2 (ZTF)

Fotos vom Mond, der Sonne, den Planeten und von Kometen
Antworten
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von NicoGeisler »

Hallöchen!

Es ist soweit, wir haben gestern unser Frist-Light mit dem neuen 11“ RASA hinter uns gebracht. Mangels Wetter haben wir uns keine Langzeitbelichtung vorgenommen. Stattdessen haben wir uns den mag 10.6 hellen C/2020V2 (ZTF) geschnappt. Belichtet wurde mit einer QHY268M 20x80“ – knapp 26 min unguided mit der 3000Gm und dem 11“RASA.

Focus hatte am gestrigen Tage noch nicht ganz gepasst, auch an der Abbildung des RASA müssen wir wohl noch etwas arbeiten. Es geht aufwärts, fehlt nur noch Wetter.

Viele Grüße Nico

C_2020V2_ZTF.png
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1036
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von Josef »

Gratuliere Nico zum "First Light"!
Schaut schon gut aus!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1589
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von Frank »

Hallo

Sind doch einigermaßen runde Sterne,
Schon schön für Firstlight, bisschen Farblos, na bei dem Wetter auch schwer

Gruß Frank
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von NicoGeisler »

Hihi,

vielen Dank für eure Rückmeldung, traut keinem Bild, was Ihr nicht selbst bearbeitet habt.
Die Sterne waren echt suboptimal, da müssen wir nochmal bei gehen …
Kann sein, dass es gestern eine Verkettung von diversen unglücklichen Umständen gab.
Wir checken erstmal den Fokus / Focuser und dann schauen wir weiter.
Ich hänge mal einen Einzelframe an, dann könnt ihr ja mal eine eigene Beurteilung
heraushauen.

Bsp-1.jpg
Bsp.jpg

Viele Grüße Nico
Benutzeravatar
Edmund
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 649
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von Edmund »

Hallo Nico,

schönes Teil das 11" RASA, da können wir auf schöne Bilder hoffen.

Ich hab das Bild mal in ASTAP angeschaut, da ist wahrscheinlich noch ein Tilt irgendwo. Der Fokus scheint ok zu sein.

Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Edmund, danke für deine Rückmeldung. Tilt steht auf meiner Korrekturliste auch schon ganz oben, sogar fett markiert. Zum Zeitpunkt der Aufnahme, hat das FocusTool von APT etwas gesponnen und die Sturmböen außerhalb der Kuppel hatten den Abend abgerundet. :tl:

Hast Du Erfahrung mit dem ASTAP-Inspector? Wir hatten die SC’s sonst immer mit dem CCD Inspector justiert.

Viele Grüße Nico
Benutzeravatar
Edmund
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 649
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von Edmund »

NicoGeisler hat geschrieben: 19.01.2023, 10:50
Hast Du Erfahrung mit dem ASTAP-Inspector? Wir hatten die SC’s sonst immer mit dem CCD Inspector justiert.

Viele Grüße Nico
Mit ASTAP oder dem CCD Inspector habe ich beim SC die Kollimation nur überprüft und vorher alles nach der alten Methode (Beugungsscheibe) gemacht.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 672
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von roszl »

Hallo Nico,

Glückwunsch zum gelungenen First Light! Das ist ja ein riesen Bildfeld.
Wahrscheinlich ist auf der 10-Micron bestimmt noch Platz für ein zweites Teleskop?
Die notwendigen Korrekturen bekommt ihr bestimmt noch hin!

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Edmund,
ja okay, so mache ich das auch immer.
Edmund hat geschrieben: 19.01.2023, 10:58 Mit ASTAP oder dem CCD Inspector habe ich beim SC die Kollimation nur überprüft und vorher alles nach der alten Methode (Beugungsscheibe) gemacht.
Hi Roland, danke für die Rückmeldung. Ja ist schon recht groß das Feld, Fluch und Segen zugleich. Wir haben noch einen 140er TEC neben den RASA geschnallt. Platz habe ich jetzt erstmal keinen mehr :nixweiss:
roszl hat geschrieben: 19.01.2023, 19:18 Hallo Nico,

Glückwunsch zum gelungenen First Light! Das ist ja ein riesen Bildfeld.
Wahrscheinlich ist auf der 10-Micron bestimmt noch Platz für ein zweites Teleskop?
Die notwendigen Korrekturen bekommt ihr bestimmt noch hin!

Viele Grüße
Roland
Viele Grüße Nico
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1887
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Nico,

Gratulation zum First Light, das bearbeitete Bild sieht sehr gut aus.

Wenn der RASA nicht scharf abbildet kann das natürlich am Seeing o.ä. liegen, wenn das immer so ist sollte man aber den Abstand der Kamera noch mal verändern. Das tückische am RASA ist, dass man einen falschen Abstand nicht an der Form der Randsterne festmachen kann wie bei einem Refraktor. Wenn der Abstand nicht exakt (vielleicht 0,5mm) stimmt, wird das Bild einfach nur insgesamt schwammig. Bevor der richtige Abstand nicht gefunden ist braucht man sich auch um Tilt nicht zu kümmern.
Und wenn der richtige Abstand gefunden ist und noch Tilt da ist, könnte man einfach mal die Adapter auseinanderschrauben und wieder zusammenschrauben, vielleicht reicht das schon. Leider reicht dieser Vorgang auch, um eine vorher gute Abbildung wieder durch Tilt zu verderben. Wenn es also einmal passt bloss nicht wieder auseinanderschrauben ;-)
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: C/2020 V2 (ZTF)

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Stefan, danke für die Rückmeldung. Na ja, Zicken sind mein Hobby ... Wäre ja auch voll langweilig, wenn alles gleich funktionieren würde. :tl:
Viele Grüße Nico
Antworten