Speicherplatz für PI

Fragen, Tipps und Tricks rund um PixInsight
Antworten
Benutzeravatar
starhill
..
..
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2018, 17:59
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Speicherplatz für PI

Beitrag von starhill » 06.01.2019, 05:42

Hallo Experten !
Mein Rechner ist nicht mehr der schnellste. Da kam mir die Frage, kann man PixInsight - ähnlich wie in Photoshop - einen Speicherplatz zuweisen in den es seine Daten immer zwischenspeichern kann ? ich hoffe, ich habe mich da verständlich ausgedrückt. In Photoshop wird da bereits bei der Installation angefragt und empfohlen eine gewisse Speicherplatzgröße für die Bildberechnungen zu reservieren, dafür hatte ich damals eine Extra-Partition nur für PS eingerichtet.
Danke für Eure Hilfe und ein gutes Neues!

Starhill

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 353
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Speicherplatz für PI

Beitrag von Holger-Sassning » 06.01.2019, 08:21

Hallo Rolf,

ich wünsche dir ebenfalls ein gutes neues Jahr.
Mein Rechner ist nicht mehr der schnellste.
das ist für PI nicht gut. Es sei denn du bist noch jung und hast viel Zeit. :troest:

Der Teil der bei PI die meiste Zeit in Anspruch nimmt und den meisten Festplattenplatz braucht ist ja das Kalibrieren der Rohbilder.
Wenn du das Script "BatchPreprocessing" verwendest wirst du doch gefragt wohin du die Bilder speichern willst.
Da kannst dir deine eine eigene Partition vorab erstellen und dann die Bilder immer dorthin speichern.
Ein Möglichkeit das fest vorzugeben wohin die Bilder gehen sollen gibt es nicht in PI.
Es empfiehlt sich für das Speichern der Bilder eine SSD Platte zu verwenden, dann geht das alles viel schneller.

P.S. Wenn du noch die 32 Bit Version von PI verwendest sind Speicherprobleme nicht zu vermeiden.
Erst mit der 64 Bit Version läuft das Speichermanegment von PI sauber.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Speicherplatz für PI

Beitrag von steinplanet » 07.01.2019, 17:35

Hallo Starhill,

alles Gute im neuen Jahr!
verwendest du schon das neuste PI Release 1.8.6 ?
Da wird direkt beim Start schon auf das Erstellen weiterer temporärer Ordner hingewiesen.
Gehe auf das Menue EDIT, dann auf GLOBAL PREFERENCES in die Rubrik Directories and Network. Dort sollte man 4-8 Zusätzliche Ordner als Auslagerungsdatei angeben. Die Ordner müssen vorher schon erstellt werden, da man per Add die Ordner nur auswählt. Liegen diese Ordner z.B. auf der SSD Platte, wird PI deutlich schneller.
Kannst Du hier auch nachlesen
http://dslr-astrophotography.com/improv ... e-storage/
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
starhill
..
..
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2018, 17:59
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Speicherplatz für PI

Beitrag von starhill » 09.01.2019, 14:36

Hallo Holger, Hallo Willi,

Wenn man einmal die 70zig überschritten hat, kann man sicher nicht mehr von "jung" sprechen. Ja, ich verwende die 64bit
Version und ich versuche die Möglichkeit von Willi, indem ich auf meiner zweiten Partition - die hatte ich damls für
Photoshop extra eingerichtet und die hat noch einigen Platz - einige Ordner einrichte. Schauen wir mal was sich tut.
Übrigens bietet meine 1.8.5 auch schon für diese Möglichkeit an.

Dank Euch für die Unterstützung, wünsche wolken- und schneefreien Himmel.

Starhill

Antworten